Die Limsophy-Perle lässt Ringversuche in Hamburg glänzen

Desculpe-nos, mas este texto está apenas disponível em Alemão, Inglês Americano y Francês.

Limsophy LIMS fungiert neu beim Institut für Hygiene und Umwelt in Hamburg (HU) als zentrale Datenverwaltungsplattform. Das HU organisiert damit auch regelmässig Ringversuche auf Bundesebene. Ringversuche sind eine Möglichkeit für Servicelabore, die Werte ihrer Analysen mit den Werten anderer Labore zu vergleichen. Alle Labore messen die gleichen Proben. Im Bereich Umweltanalytik nehmen bis zu 300 Labore teil. Die Labore erfassen ihre Teilnahmedaten über ein Portal der Stadt Hamburg. Die Daten gelangen über eine Webservice-Schnittstelle nach Limsophy und dienen der Organisation der Ringversuche. Nach dem Probenerhalt ermitteln die Labore die Werte und transferieren die Resultate online in das Limsophy von HU. Das Institut wertet die Resultate aus. Freigegebene Berichte und Zertifikate werden von Limsophy automatisch den teilnehmenden Laboren zur Verfügung gestellt. Die Prozesse der Ringversuchsorganisation sind mit der Unterstützung von Limsophy elegant digitalisiert worden.

Den vollen Bericht zu den Ringversuchen können Sie hier lesen: Ringversuche HU